Globales Klassenzimmer


 

Bildungsbüro des Eine-Welt-Zentrums Heidelberg

Das Globale Klassenzimmer wird vom Eine-Welt-Zentrum Heidelberg koordiniert. Im Bildungsbüro des Eine-Welt-Zentrums laufen die Fäden des Projekts zusammen: Hier werden Buchungswünsche entgegen genommen, neue Workshop-Konzepte geschmiedet, Kooperationspartner/innen gewonnen, Referent/innen qualifiziert, Beratungen durchgeführt, Infomaterialien erstellt, Aktionen geplant und Mittel eingeworben. Das Team des Bildungsbüros sind:


Ariane Fröhlich, 
Ethnologin. Als Bildungsreferentin und Koordinatorin des Projekts kümmert sie sich um das Programm des Globalen Klassenzimmers und die Betreuung von Kooperationspartner/innen. Sie gibt Fortbildungen zum Globalen Lernen für (angehende) Lehrkräfte und steht auch sehr gerne selbst im Globalen Klassenzimmer, um Workshops für Schüler/innen durchzuführen. 

Miriam Streit,
Politikwissenschaftlerin. Als Bildungsreferentin und Koordinatorin des Projekts kümmert sie sich um das Programm des Globalen Klassenzimmers und seine Buchung. Sie arbeitet sehr gerne mit Schulklassen und Teamer/innen. 

Manfred Helfert,
Pädagoge und Politikwissenschaftler. Als Geschäftsführer des Eine-Welt-Zentrums ist er für die finanzielle Abwicklung des Projektes zuständig. 

 

 

Unterstützer/innen   

Christian Finke (Praktikant, 2013)

Saun San Jose Martin (Praktikantin, 2013)

Elena Popova (Praktikantin, 2014)

Julia Fuchs (Praktikantin, 2014)

Dorothea Stein (Praktikantin, 2014)

Marius Küpper (Mitarbeiter, 2014)

Paule Kouassi (Ehrenamtliche Mitarbeit, 2014-15)

Amelie Katzcynski (Praktikantin, 2015)

Antonia Appel (Praktikantin, 2015)

Julia Brosy (Ehrenamtliche Mitarbeit, 2016)

Marie Wagner (Praktikantin, 2016)

Miriam Rohr (Praktikantin, 2017)

Helena Strobel (Praktikantin, 2017)

Marlene Grabiger (Praktikantin, 2017)

Anne Simmler (Ehrenamtliche Mitarbeit, 2017)

Julia Brosy (Praktikantin, 2017-2018)